Bei einer Schneeschuhwanderung kannst Du Natur, Ruhe und Bewegung kombinieren.

 

Glasklare Bergluft, absolute Stille, nur der frische Schnee knirscht unter den Schuhen und über allem der atemberaubende Rundumblick auf Rätikon, Silvretta und Verwall am Horizont: So gut fühlt sich der Montafoner Winter mit Schneeschuhen, auch Bärentatzen genannt, an. Mit jedem Schritt in die unberührte Winterlandschaft kommt man seinem persönlichen Wintermärchen näher.

Auf großem Fuß erkundest Du beim Schneeschuhwandern die Natur und genießt die Stille. Die 150 Kilometer markierten Routen und begleitete Touren führen durch die verschneite Winterlandschaft, querfeldein über glitzernde Schneefelder und durch zauberhafte Wälder.